The Crest Collection by The Ascott Limited eröffnet La Clef Champs-Elysées Paris

Fotos: The Ascott Limited-Europe

Die neue Residenz La Clef Champs-Elysées Paris befindet sich in einem geschichtsträchtigen Gebäude im Herzen des achten Arrondissements, nur einen kurzen Spaziergang von der berühmten Flaniermeile Champs-Élysées mit ihren High-End-Fashionhäusern und Restaurants entfernt und bietet erstklassigen Service sowie stilvolles, modernes Design. Die dritte luxuriöse Pariser Residenz von The Crest Collection begrüßt nach einer zweijährigen Umbauphase am kommenden Freitag erstmals Gäste.

La Clef Champs-Elysées Paris befindet sich in der Rue de Bassano im Herzen des achten Arrondissements. Von hier sind es nur wenige Minuten zu den größten Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt wie dem Triumphbogen, dem Eiffelturm, dem Grand Palais und dem Théâtre du Rond-Point sowie der berühmten Avenue des Champs-Elysées. Die Residenz ist außerdem nur einen Katzensprung entfernt von der Avenue Montaigne und der Avenue Georges V mit ihren zahlreichen Luxusboutiquen und Couture-Häusern.

„Die im April 2016 eingeführte ‚The Crest Collection‘ von The Ascott Limited unterstreicht die Bestrebung der Gruppe, sich im Luxussegment zu positionieren“, so Ngor Houai Lee, Managing Director von The Ascott Limited Europe. „Die Residenzen sind eine zeitgenössische Neuinterpretation des französischen Chic und bieten eine außergewöhnliche Umgebung und erstklassigen Service für unsere Gäste. Mit La Clef Champs-Elysées Paris möchten wir eine einzigartige neue Adresse bieten, die den Inbegriff französischer Eleganz darstellt.“

Jean-Philippe Nuel zeichnet für Interieur verantwortlich

Das fünfstöckige Gebäude im für Paris typischen Haussmann-Stil, in dem die Apartments des La Clef Champs-Elysées Paris untergebracht sind, wurde 1907 von der berühmten Familie Hennessy erbaut. Die Gestaltung des Interieurs übernahm Jean-Philippe Nuel, einer der führenden Innenarchitekten im Luxussegment. Ziel des Projekts war es, die Authentizität und den typischen Pariser Geist des Gebäudes zu bewahren – ein Symbol französischer Lebensart. Nuel erklärt: „Dieses Hotel ist keine Kulisse – es ist ein Ort zum Leben, in dem sich die Gäste wie echte Pariser fühlen sollen. Hier vereinen sich Geschichte und Kreativität und spiegeln die Seele des heutigen Paris wider.“ Während der gesamten Dauer dieses Projekts achtete Nuel auf das architektonische Erbe des Gebäudes – die Liebe zum Detail und die Balance zwischen zeitgemäßem und traditionellem Design sind überall zu spüren. „Unser Credo bestand darin, die historischen Merkmale der öffentlichen Bereiche hervorzuheben und das Design in den Apartments für ein einzigartiges Aufenthaltserlebnis zu erneuern.“

Ein Musterstück für die Pariser Lebensart

Mit La Clef Champs-Elysées Paris möchte The Ascott Limited nicht nur ein neues Hotel eröffnen, sondern auch einen einzigartigen Ort erschaffen, an dem sich die Gäste wie zu Hause fühlen und das Leben, die Kultur und die Geschichte im Herzen von Paris entdecken können. Die Gäste sind nicht mehr nur Touristen, sie erleben Paris als echten Wohnsitz mit dem Komfort eines Luxushotels und der Privatsphäre eines eigenen Apartments. Das Hotel ist frei von den Konventionen der internationalen Hotellerie und ähnelt einer großen Privatresidenz, in der verschiedene Facetten der Pariser Lebenskunst, Gastronomie und Haute Couture gepaart mit Eleganz und Glamour ins Spiel kommen. Die Zeitlosigkeit des Ortes spiegelt sich in der Wahl der Farbgebung, der feinen Materialien und der speziell entworfenen Objekte, die das elegante Dekor ausmachen, wider.

Um dieses einzigartige Erlebnis zu vervollständigen, verfügt die Lobby über eine Duftlounge mit einer Sammlung von sechs speziell für La Clef Champs-Elysées Paris kreierten Düften – fünf ätherische Öle und ein Signature-Duft. So entsteht ein unverwechselbarer Duft im gesamten Gebäude. Die Düfte können in Form von Raumduft und Kerzen zum Kauf erworben werden.

Die 70 Zimmer, Suiten und Apartments verfügen über eine elegante Mischung aus Elementen der Haussmann-Ära und zeitgemäßen Akzenten auf einer Fläche von bis zu 56 Quadratmetern. Kamine, Stuck, Chevron-Böden, Bücherregale – alles ist so gestaltet, dass ein Wohngefühl entsteht. Das Design zeichnet sich durch eine Mischung aus verschiedenen Stilen und Einflüssen aus. Der zeitgenössische Geist der Möbel, die speziell für die Immobilie entworfen wurden, steht im Kontrast zu dem klassischen Ambiente der Architektur.

Vom sorgfältig durchdachten Dekor bis zum aufmerksamen Service ist La Clef Champs-Elysées Paris darauf ausgerichtet, Gästen maßgeschneiderte Aufenthalte für unterschiedliche Bedürfnisse zu bieten. Ob allein oder mit dem Partner – jeder kann zwischen dem Komfort eines geräumigen Zimmers und der Großzügigkeit einer Suite mit Küche wählen, sodass zu jeder Tages- und Nachtzeit Mahlzeiten zubereitet werden können. Für einen längeren Geschäfts- oder einen entspannten Aufenthalt mit Familie oder Freunden stehen geräumige Zwei-Zimmer-Apartments zur Verfügung, die mit einer voll ausgestatteten Küche, einer Nespresso®-Maschine, einem Geschirrspüler und einem Waschtrockner ausgestattet sind. Zu den Serviceleistungen gehören 24-Stunden-Concierge, Parkservice, Wäscheservice, Frühstücksbuffet, 24-Stunden-Zimmerservice, ein Fitnessstudio und exklusive kostenlose Toilettenartikel von L’Occitane-en-Provence.

Später im Jahr können Gäste asiatische Küche genießen, wenn das Restaurant Imperial Treasure Fine Chinese Cuisine im La Clef Champs-Elysées Paris eröffnet wird. Dies ist die erste französische Adresse für die renommierte singapurische Gruppe, die über 50 Auszeichnungen erhielt, darunter zwei Michelin-Sterne im Guide Shanghai (2017, 2018, 2019), ein Michelin-Stern im Guide Singapore (2017, 2018) und ein Michelin-Stern im Guide Hong Kong Macau (2018, 2019).

Im Rahmen der Neueröffnung bietet das La Clef Champs-Elysées Paris bis 31. März 2019 Übernachtungen ab 329 Euro im Executive Room inklusive Frühstück bei Doppelbelegung. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar