St. Margarethen startet mit SkiPlus in den Januar

Foto: D. Fuchs

Volles Winterprogramm mit 70 Kilometer Abfahrten, Hotels direkt an der Piste und beste Aussicht auf viel Schnee in Salzburgs Süden: Das trifft auf St. Margarethen im Lungau zu. In dem Talort der Topskiregion Katschberg gibt es alles aber zum Glück keinen Massenansturm.

St. Margarethen im Lungau zählt knapp 800 Einwohner. Mit zwei großen Hotels, zwei Gasthäusern und einer Pension ist der Ort im größten UNESCO Biosphärenpark Österreichs noch sehr ursprünglich, obwohl er ganz einfach erreichbar ist. Von der Tauernautobahn-Ausfahrt St. Michael sind es gerade mal zehn Autominuten. Ein Großteil der Unterkünfte, zu denen viele Ferienwohnungen und Privatzimmer zählen, befindet sich nur ein paar Gehminuten von der Talstation der Aineckbahnen entfernt. Damit ist der Einstieg ins sonnige und schneesichere Skivergnügen unkompliziert uVnd wird in diesem Winter durch die neue Gondelbahn Silverjet 1 zusätzlich erleichtert. In der modernen Talstation ist auch ein Skidepot untergebracht, wodurch man sich das Skier und Schuhe schleppen sparen kann, weiters ein Sportgeschäft mit Skiservice und eine Skischule.

Mit Schneesicherheit über den Wolken

Den Katschberg umspannen 70 Pistenkilometer auf den Schneebergen Aineck und Tschaneck. Die gute Schneelage, viel Sonne und traumhafte Aussichten verdanken Skifahrer der Tatsache, dass sie „eine Etage höher“ über die Piste schwingen, nämlich zwischen 1.100 und 2.200 Metern. Die 16 Anlagen erschließen ein von skiresort.de als weltweit führendes Skigebiet bis 80 Kilometer Pisten ausgezeichnetes Top-Skigebiet. Fünf Sterne gab es unter anderem für das Pistenangebot, die Präparierung und die Schneesicherheit. Die Pisten (14% leicht, 72% mittel, 14% schwer) können bei Bedarf in nur zwei Tagen zu 100 Prozent beschneit werden. Von Übungshängen über breite Carving-Pisten wie die Snowbowle, eine breite Piste mit kupierten Gelände jenseits der Waldgrenze bis zur fordernden Direttissima vom Aineck-Gipfel bis auf den Katschberg hat der Berg alles auf dem Buckel. Die Direttissima ist eine der längsten „schwarzen“ Abfahrten Österreichs. Ein echter „Genuss-Highway“ ist dagegen die 6 Kilometer lange Abfahrt „A1“ vom Aineck nach St. Margarethen. Gut, dass zwischendurch gemütliche Hütten und Bergrestaurants „auf 5-Sterene-Niveau“ (skiresort.de) zum Einbremsen und Auftanken locken. In St. Margarethen liegt „Kilometerfressern“ außerdem die gesamte SkiLungau Region zu Füßen. Der kostenlose Skibus schafft die Verbindung in die Skigebiete Grosseck-Speiereck, Fanningberg und Obertauern, die allesamt innerhalb von 20 Minuten erreichbar sind. Damit haben Skifans insgesamt 150 Pistenkilometer vor den Brettln.

SkiPlus Pauschale Lungau
Leistungen: gratis Skibus in die Skigebiete Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Fanningberg und Obertauern, 15% ermäßigten Skiservice oder Leihskier, 10% ermäßigter Gruppen-Skikurs, 2-Euro Hüttenbonus auf Konsumationen über 10 Euro, 20% ermäßigter Tageseintritt in die BadeINSEL Tamsweg, 25% ermäßigter 3-Stunden-Eintritt ins Vital- & Wellnesscenter Samsunn Mariapfarr, 15% ermäßigter Eintritt in die Erlebnisburg Mauterndorf.
Variante 1 (05.01.–01.02.19): 5 Ü inkl. 4 Tage-Skipass SkiLungau (Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Fanningberg, Kleinliftanlagen). – Preise p. P.: HP im Hotel**** ab 588 Euro, Ü/F im Gasthof*** ab 475,50 Euro, Zimmer mit F ab 259,50 Euro, Ferienwohnung (o.V.) für 2 Erwachsene und 2 Kinder ab 882,00 Euro
Variante 2 (12.01.–03.02.19): 7 Ü inkl 6 Tage-Skipass Lungo (Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Fanningberg, Kleinliftanlagen und Obertauern): – Preise p. P.: HP im Hotel**** ab 829 Euro, Ü/F im Gasthof*** ab 677 Euro, Ü/F in der Pension ab 337,50 Euro. Ferienwohnung (o.V.) für 2 Erwachsene und 2 Kinder ab 1.297 Euro
Kostenlose Zusatzangebote: Eisstockschießen (MO), Fackelwanderung (DI), Wildfütterung (MI)

Tourismusverband St. Margarethen im Lungau
Ferienregion Lungau e.V.
Schulgasse 73
A-5581 St. Margarethen im Lungau
Tel.: +43 (0)6476 812
eMail: info@stmargarethen.at
www.stmargarethen.at

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar