Silvester in Wien in der ersten Reihe: Prosit mit der Pummerin

Mit Glockengeläut ins neue Jahr – umgeben von Wiener Gastfreundschaft: Im Hotel am Stephansplatz feiert man Silvester in bester Lage direkt gegenüber des Stephansdoms und seiner „Pummerin“. Hotelbewertungen reihen das First-Class-Hotel unter die besten Wiens.

Die Pummerin ist die größte Glocke Österreichs und begleitet mit ihrem tiefen Glockenschlag dank Live-Übertragung in TV und Radio alle Menschen in Österreich ins neue Jahr. Sie hängt im Nordturm des Stephansdoms, in direkter Nachbarschaft zum Hotel am Stephansplatz****. Wo ließe sich das neue Jahr also besser „einläuten“, als an dieser exklusiven Adresse? Weitere Argumente für die Silvesternacht im Hotel am Stephansplatz liefern die internationalen Hotelforen: Mit 100 Prozent Weiterempfehlung auf HolidayCheck, „hervorragenden“ 9,3 Punkten auf booking.com und einem Zertifikat für Exzellenz von TripAdvisor gehört es zu den besten und beliebtesten Hotels Wiens. Verantwortlich für die guten Noten sind die Top-Lage im ersten Wiener Gemeindebezirk, die gute Ausstattung und der persönliche und familiäre Service. In der Beletage des Hauses befindet sich die öffentlich zugängliche Café Bar ARAGALL, ein beliebter Treffpunkt zum Frühstücken, Brunchen, für eine Kaffeepause oder einen Cocktail. Namenspatron ist der bekannte katalanische Tenor und Kammersänger der Wiener Staatsoper, Giacomo „Jaime“ Aragall, der auf seinen Wien-Besuchen ausschließlich im Hotel am Stephansplatz residiert. Außer ihm ziehen in der Café-Bar ARAGALL und in der Lobby auch die abstrakten Holzskulpturen des rumänischen Künstlers Daniel Bucur das Augenmerk auf sich.

Silvesternacht neben dem Wahrzeichen Wiens

Die „Domkirche St. Stephan zu Wien“, von den Einheimischen auch liebevoll „Steffl“ genannt, ist eines der wichtigsten gotischen Bauwerke in Österreich – und ein „Nationalheiligtum“. Vom Dom bis zum Hotel am Stephansplatz sind es nur wenige Schritte. Bei 56 Zimmern in sieben verschiedenen Kategorien ist garantiert für jeden Geschmack und jedes Budget etwas Passendes dabei: vom Economy-Zimmer für Einzelreisende, über die geräumigen Comfort-Zimmer, die komfortablen Superior-Zimmer mit Domblick und die exquisiten Deluxe-Zimmer mit eigener Dachterrasse und Domblick bis hin zu den eleganten Junior-Suiten, teils auch mit Ausblick auf den Dom und Stephansplatz. Dem Himmel und dem Steffl ganz nah sind Gäste in der Suite TOBIAS. Zusätzlich zur 55 m2 großen Wohnfläche mit einem Schlaf- und eigenem Wohnzimmer gibt es eine private, 38 m2 große Dachterrasse mit freier Sicht auf den Stephansdom.

Silvester feiern mit Domblick buchbar ab 29.12.18
Leistungen: 3 Übernachtungen im Superior Zimmer mit direktem Domblick, Willkommensdrink an der Bar ARAGALL, reichhaltiges Frühstück vom Buffet, 1 sechsgängiges Silvester Dinner pro Person in der Hotelbar ARAGALL am 31. Dezember inklusive 1 Glas Champagner und Mitternachtssnack in der Top Suite TOBIAS mit Dachterrasse, Langschläfer-Frühstück bis 13:00 Uhr am Neujahrstag inklusive Übertragung des Neujahrskonzertes, 1 Wien Karte p. P., 1 Silvestergruß am Zimmer, kostenloses Highspeed-WLAN, Benützung der Sport-Sauna-Relax Zone, Bademantel während des Aufenthaltes, Late Check-out um 14:00 Uhr am Abreisetag. – Preis: ab 1.758 Euro für 2 Personen

Direktbucher-Vorteil: 5% Rabatt und Bestpreisgarantie

Hotel am Stephansplatz
Hotel am Stephansplatz BetriebsgesmbH
Stephansplatz 9
A-1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 53 405 – 0
eMail: office@hotelamstephansplatz.at
www.hotelamstephansplatz.at

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar