„Oberkühner“ Wandergenuss mit dem Nationalpark-Plus

Foto: Photoart Reifmüller

Über 1.000 Wanderkilometer durchziehen die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Zur Almrosenblüten im Mai/Juni und zum Herbstglühen ab Oktober mit unvergesslichen Bildern. Im Naturdorf Oberkühnreit in Neukirchen am Großvenediger finden Genusswanderer das perfekte Basislager.

Die Urlauber haben im Naturdorf Oberkühnreit eine der imposantesten Hochgebirgslandschaften vor der Tür: den Nationalpark Hohe Tauern. Drinnen in den 55 bis 120 m2 großen Vollholz-Chalets finden bis zu zehn Personen ein heimeliges Zuhause. Die hochwertige Innenausstattung mit viel Holz und Naturmaterialen schafft ein gemütliches Ambiente. Selbstversorger schätzen die perfekte Infrastruktur mit Küche und Essbereich. Wer sich „nestwarme“ Eier, Honig und Marmeladen aus dem Naturdorf und frisches Gebäck lieber ins Haus bringen lässt, bucht den Frühstücks- oder Brötchenservice. Köstliche Kuchen bäckt Gastgeberin Anika höchstpersönlich in ihrer Naturdorf-Backstube. Abends lässt man sich vielleicht Pinzgauer Kasnock‘n, ein Bauernbratl oder einen Kaiserschmarren von den „guten Geistern“ rund um das Naturdorf ins Haus bringen. Die traditionellen Gastbetriebe der Region kochen die Gäste auch gerne in ihren schönen Gaststuben ein.

Von den Sonnseittälern in die Zirbensauna

Das Höhenwandergebiet Wildkogel ist mit der Wildkogelbahn in ein paar Minuten erreicht. Dann locken herrliche Wanderrouten über der Zweitausendergrenze, etwa der Wildkogel Panoramarundweg oder der Wildkogel Seenrundweg. Bekannt für einen unbeschreiblichen Tauernblick sind das Dürnbachtal, das Trattenbachtal und das Mühlbachtal. In Begleitung eines Nationalpark Rangers oder geprüfter Wander- und Bergführer rücken auch die Dreitausender der Venedigergruppe in sichere Reichwerte. Egal wie hoch das Wanderglück hinausgehen soll: Die Heimkehr ins Naturdorf Oberkühnreit ist für Wanderer ein weiterer Höhepunkt des Tages. Im Garten des Naturdorfes verlockt ein Naturteich zum Untertauchen oder Füße kühlen nach den Strapazen. Für Rundum-Entspannung ist auch die individuell buchbare Zirbensauna-Hütte am Rand des Naturdorfes wärmstens zu empfehlen. Mit seinem hochmotivierten Angebot hat sich das Naturdorf Oberkühnreit 2018 zum dritten Mal den Top-Of-The-Mountains-Award geholt.

Naturdorf Oberkühnreit
Marktberg 143
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
Tel.: +43 (0) 664 / 104 56 15
eMail: info@naturdorf.at
www.naturdorf.at

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar