Lebendige Kultur und ursprüngliche Natur im Herzen Deutschlands: Die GrimmHeimat NordHessen

Foto: GrimmHeimat Nordhessen

Mitten in Deutschland liegt die GrimmHeimat NordHessen mit ihrer sanften Mittelgebirgslandschaft, tiefen Wäldern, lieblichen Flusstälern, uralten Burgen und Schlössern und romantischen Fachwerkstädten. Die Region punktet neben ihrer unberührten Natur und ihrem kulturellen Reichtum auch mit ihrer zentrale Lage als ideales Ziel für Bus- und Gruppenreisen, sind doch die Wege zum Urlaubsvergnügen in der Mitte Deutschlands von überall her kurz. Zahlreiche Gastgeber, Gastronomen und Freizeitanbieter haben sich auf die Bedürfnisse von Gruppenreisenden eingestellt. Eine Auswahl der besten Angebote von über 80 Ferienregionen, Orten und Betrieben für das Reisejahr 2020 präsentiert der neue Gruppenreise-Katalog der GrimmHeimat NordHessen.

So wartet die Handwerk-Erlebnis-Route im Mittleren Fuldatal mit 40 Landerlebnissen auf. Spannende Lebensgeschichten, reizvolle Höfe und echte Handwerker lassen sich über die Schulter schauen – vom Korbflechter bis zum Metzger.

Auch in der Jausenstation in Großalmerode geht es um die Wurscht. Hier kann man in den Wurstehimmel eintauchen und dem Geheimnis der echten nordhessischen Ahlen Wurscht auf die Spur kommen.

Wen es danach dürstet, der ist in der Knallhütte in Baunatal gut aufgehoben und kann dort die Brauerei besichtigen und sich in die Braukunst einweisen lassen.

Einblicke in die Geschichten und historischen Persönlichkeiten zauberhafter Städte geben zahlreiche Kostümführungen. So sind Dr. Eisenbart, allerlei Nachtwächter, plaudernde Waschweiber oder auch Märchenfiguren wie Frau Holle emsig mit Gruppen unterwegs und erzählen auf lebendige und kurzweilige Art vom Leben in der Heimat der Brüder Grimm.

Ganz neu ist die Gerüchte-Küche in der Grimmwelt in Kassel. Hier wird hemmungslos aus dem Nähkästchen des Lebens der berühmten Brüder Grimm geplaudert und Jacob und Wilhelm von einer anderen Seite gezeigt.

Museum mal anders bietet auch die mhk, Museumslandschaft Hessen Kassel, mit ihren Führungen zur Ausstellung „Alte Meister“ und dem UNESCO Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe.

Bad Karlshafen, eine barocke Planstadt, wartet mit einem neu eröffneten Hafen und 1000 Jahre Kultur- und Glaubensgeschichte auf.

Diese und viele weitere Höhepunkte werden flankiert durch komfortable und großzügige Unterkünfte und kulinarische Hochgenüsse allerorten – von kreativ-modern bis hin zu nordhessisch-traditionell reicht die Bandbreite an „Schmeckewöhlerchen“, mit der Küchenchefs ihre Gäste verwöhnen.

Die ganze Vielfalt der Gruppenangebote in der GrimmHeimat NordHessen gibt es im neuen Katalog und unter www.grimmheimat.de/gruppen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar