Keith Haring, Weihnachtszauber und Goldene Madonna in Essen

Die Stadt Essen begeistert. Und das in vielerlei Hinsicht. Kulturelles Highlight in Essen im kommenden Jahr ist die große Sonderausstellung zu Keith Haring im Museum Folkwang. Vom 29. Mai bis zum 6. September 2020 präsentiert das bedeutende Kunstmuseum erstmals eine umfassende Schau mit Werken des US-amerikanischen Künstlers. Gezeigt werden mehr als 85 Arbeiten, darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Videos. Wer nicht mehr so lange warten möchte, um ein besondere Ausstellung zu genießen, kommt vom 12. Oktober 2019 bis zum 02. Februar 2020 zum Essener Domschatz. Dort läuft die Schau „Essen sein Schatz – Die Goldene Madonna“, bei der das bedeutendste Kunstwerk des Ruhrgebiets im Mittelpunkt steht. Um 980 geschaffen ist die Goldene Madonna die älteste voll plastische Marienstatue der Welt.

Von glanzvollen Kunstwerken ist es nicht weit zu leuchtenden Veranstaltungen. Davon bietet die EMG im Winter gleich zwei. Mit dem Essen Light Festival erwarten den Besucher vom 23. Oktober bis zum 1. November 2020 auf einer Route von rund zwei Kilometern eindrucksvolle Lichtinstallationen, interaktive Lichtkunstwerke und moderne Videomappings von lokalen bis internationalen Künstlern. Direkt im Anschluss funkeln die stimmungsvollen Motive der traditionellen Essener Lichtwochen vom 1. November 2020 bis zum 3. Januar 2021 mit den Augen der Betrachter um die Wette.

Seine volle Wirkung entfalten die Essener Lichtwochen in Kombination mit dem Internationalen Weihnachtsmarkt Essen. Davon überzeugen sich jährlich rund fünf Millionen Besucher. Im Jahr 2020 ist der Zauber der Adventszeit vom 13. November bis zum 23. Dezember erlebbar. Dann halten rund 250 stimmungsvoll gestaltete Stände in der gesamten Essener Innenstadt traditionelle sowie exotische Geschenkideen und gastronomische Genüsse aus über 20 verschiedenen Ländern und vielen Regionen Deutschlands bereit. Hier reihen sich Modeaccessoires aus Nepal, neben Kunsthandwerk aus Polen, Keramik aus Bunzlau und kulinarische Köstlichkeiten aus Italien und Ungarn.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar