Hotelschiffe von VIVA RIVERSIDE nehmen Betrieb in Straubing, Traben-Trarbach und im niederländischen Huizen auf

Foto: VIVA RIVERSIDE

Wer schon immer auf einem schwimmenden Hotel übernachten wollte, der hat ab morgen die Möglichkeit dazu. Denn ab dem 26. Juni 2020 nehmen die Hotelschiffe von VIVA RIVERSIDE gleich in drei Städten ihren Betrieb auf. So können Gäste Flusskreuzfahrtfeeling vor Anker in Straubing, Traben-Trarbach und im niederländischen Huizen genießen.

VIVA RIVERSIDE ist wie VIVA Cruises ebenfalls Tochter der Schweizer Reederei Scylla AG und setzt drei Flusskreuzer aus dem hauseigenen Portfolio in der Zeit vom 26. Juni bis 31. August 2020 (in Huizen bis 31. Juli) als komfortable Hotelschiffe ein. „Wir holen das klassische Hotelzimmer auf das Wasser – das perfekte Angebot für einen City Trip“, sagt Andrea Kruse, COO von VIVA RIVERSIDE. Die VIVA RIVERSIDE-Hotelschiffe locken mit komfortablen, eleganten Kabinen und Suiten, einem reichhaltigen Frühstück sowie einem persönlichen Service in drei Häfen. Die Gäste können sich an Bord kulinarisch verwöhnen lassen und auch mal das ein oder andere Getränk in der Hotelbar oder bei passendem Wetter auch auf dem Sonnendeck genießen. Gleichzeitig sind die Schiffe jedoch auch ein idealer Startpunkt für Wanderungen in die nähere Umgebung oder für spannende Radtouren, wobei diverse Möglichkeiten bestehen, sich Fahrräder vor Ort zu leihen. Oder die Passagiere nutzen die Hotelschiffe zum Seele-Baumeln und können an Bord oder am Strand im holländischen Huizen mal wieder so richtig entspannen. „Dabei gelten natürlich auch auf den Hotelschiffen die gleichen Hygiene- und Sicherheitsstandards, wie auf den fahrenden Schiffen“, betont Kruse.

Eine Übernachtung auf einem der VIVA RIVERSIDE-Hotelschiffe kostet ab 119 Euro pro Kabine inklusive Frühstück, Kinder bis 18 Jahre zahlen 40 Euro pro Nacht und Kind. Der Aufpreis für Halbpension beträgt 25 Euro pro Person. Buchbar sind die Hotelschiffe im Reisebüro, über www.booking.com oder direkt bei VIVA RIVERSIDE unter info@viva-riverside.city.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar