Außergewöhnliche Konzerterlebnisse mit dem Beethoven Orchester Bonn

Am Ufer des wunderschönen Rheins in Beethovens Geburtsstadt mit dem Klangkörper seines Namens: Das Beethoven Orchester Bonn und sein Generalmusikdirektor Dirk Kaftan versprechen außergewöhnliche Konzerterlebnisse!

Mit jährlich mehr als 80 Konzerten und 100 Opernaufführungen bietet der Klangkörper künstlerisch höchstes Niveau – egal, ob die Musik aus Beethovens Zeit ist oder von heute.

In der Saison 2019/2020 leiten Dirk Kaftan und namhafte Gastdirigentinnen Sinfoniekonzerte mit international renommierten Solistinnen wie z. B. Gabriela Montero (11. + 13. 10.2019) mit dem Klavierkonzert Nr. 1 a-Moll von Clara Schumann, Alina Pogostkina (24.11.2019) mit dem Violinkonzert Dem Andenken eines Engels von Alban Berg oder Christian Tetzlaff (30.05.2020) mit Ludwig van Beethovens Violinkonzert. Außerdem laden Dirk Kaftan und seine Musiker*innen zu Preisträgerkonzerten internationaler Musikwettbewerbe, Gesprächskonzerten u. a. mit Götz Alsmann (12.1.2020) mit Beethovens 5. Sinfonie oder Kit Armstrong (22.03.2020) mit Beethovens 3. Klavierkonzert, Konzerten mit Neuer Musik, Kammerkonzerten sowie Open Air-Veranstaltungen mit populären und grenzüberschreitenden Programmen ein.

Ausgefallene Aufführungsorte wie z. B. ein Indoor-Campingplatz (BaseCamp), das Pantheon und die Sport-Arena Telekom Dome bieten dem Orchester ebenso eine Bühne wie das ehemalige kurfürstliche Ballhaus (die Bad Godesberger Redoute) oder das Bonner Opernhaus.

Weihnachten, Karneval, Sommer-Open-Air und andere Feierlichkeiten: Das Beethoven Orchester Bonn feiert mit seinen Gästen und seinen Bürgerinnen gemeinsam die Feste, wie sie fallen. Die rheinisch-offene Art Musik zu feiern ist ein Magnet für Besucherinnen von nah und fern!

Im Rahmen des Beethoven-Jubiläumsjahres 2020 zum 250. Geburtstag des größten Sohns der Stadt erweist das Orchester dem Namenspatron seine Reverenz: Leben und Werk werden lustvoll und in spannenden Veranstaltungen rund um die Musik hinterfragt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar