15 Gründe zum Wedeln in Valsugana

Foto: G. Libardi

Fühlt sich der Hund wohl, ist der Urlaub auch für Herrchen und Frauchen perfekt: In den 15 Dog-Friendly Unterkünften in Valsugana im Trentino ist das keine Frage. Eher schon ob man den Urlaubstag mit Hund am „bau beach“ des Caldonazzosees verbringt oder in den Bergen des Lagorai.

Im Valsugana wird viel getan, damit sich Hundebesitzer und ihre Lieblinge „pudelwohl“ fühlen können: Es gibt hier 15 Dog Plus & Dog Friendly-Unterkünfte und Campingplätze sowie verschiedenen Dog-Friendly-Restaurants. Hier sind Hunde und ihre Begleiter nicht nur geduldet, sondern gern gesehen. In Levico Terme und Pergine Valsugana gibt es eingezäunte Bereiche, in denen Hunde frei laufen dürfen. Hundesitter, Trainer, eine Hundeschule und ein Self-service-Hundewaschsalon gehören hier ebenso zum Angebot. Am Nordufer des Caldonazzosee in San Cristoforo liegt der „bau beach“: Hier rümpft niemand die Nase, wenn Hund und Mensch ein Bad nehmen. Eine Agility-Rampe und eingezäunte Hundetoiletten machen den Badeurlaub mit dem Hund ganz unkompliziert. Auch am südlichen Ufer bei Calceranica gibt es einen kleinen Strand, an dem Hunde baden können. Am Levicosee dürfen die Hunde mit an den Strand, aber nicht ins Wasser. Zwischen der unberührten Lagorai-Bergkette und der Hochebene von Vezzena haben Urlaubsgäste mit Hunden zig Kilometer gemütliche Gassi-Spazierwege, aber auch anstrengende Trekkingtouren vor sich. Hunde brauchen allerdings den Doggy-Bag immer mit dabei und müssen an der Leine geführt werden, zur Sicherheit für die Tiere im Wald. Damit eventuelle Ausreißer leichter gefunden werden können, sind außerdem ein Mikrochip und eine Marke mit Namen und Telefonnummer zu empfehlen.


Tourismusverband Valsugana Lagorai
Levico Terme (TN), Viale V. Emanuele, 3
I-38056 Valsugana
Tel.: +39 0461 727705
eMail: info@visitvalsugana.it
www.visitvalsugana.it

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar